Aktuelles

Für welche Beiträge interessieren Sie sich?

Soziales
Foto: Landesrätin Birgit Gerstorfer beim Besuch in der VABB-Ausbildungsstätte

"Job Start" ermöglicht Lehre ohne Barriere

"VABB Job Start" ist ein Lehrlingsausbildungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 22 Jahren. Über das Ausbildungsmodell der Integrativen Berufsausbildung werden jungen Menschen, die es am ersten Arbeitsmarkt schwer haben, Ausbildungen in den Lehrberufen Maler und Anstreicherinnen sowie Maurer und Maurainnen geboten.

Kategorie-Icon zur Kategorie Soziales
15. September 2020
Weiterlesen
Soziales

Dritter Lehrgang „Junge Pflege“ gestartet

Mit dem Start des Lehrgangs „Junge Pflege“ im Herbst 2018 wurde es Jugendlichen erstmals ermöglicht, direkt nach dem Pflichtschulabgang eine Ausbildung als Fach-Sozial-Betreuerin und -Betreuer Altenarbeit (FSBA) zu beginnen. Zuvor war das erst ab dem 17. Lebensjahr möglich. Die meisten Jugendlichen orientieren sich beruflich aber bereits nach dem Abschluss der Pflichtschule. Dadurch gingen viele sozial engagierte Jugendliche andere berufliche Wege. Mit dem Lehrgang „Junge Pflege“ konnte Landesrätin Birgit Gerstorfer gemeinsam mit der Altenbetreuungsschule des Landes Oberösterreich eine Lösung entwickeln, die eine optimale Ausbildungsmöglichkeit für Jugendliche bietet.

Kategorie-Icon zur Kategorie Soziales
15. September 2020
Weiterlesen
Soziales
Foto: Nicole Sonnleitner, Leiterin ULF, Gerfried Stocker, Künstlerischer Leiter Ars Electronica, Birgit Gerstorfer, Sozial-Landesrätin und Meinhard Lukas, Rektor der Johannes Kepler Universität (Quelle: Land OÖ)

Symposium „Zivilgesellschaft der Zukunft“

Im Rahmen der diesjährigen Ars Electronica lud das Unabhängige LandesFreiwilligenzentrum (ULF) gemeinsam mit Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer am Samstag, den 12. September 2020 zum Symposium ins Ars Electronica Center.

Kategorie-Icon zur Kategorie Soziales
12. September 2020
Weiterlesen
Soziales
Foto: Birgit Gerstorfer mit Jugendlichen die derzeit von Ju-Can betreut werden. Quelle: Land OÖ/Stinglmayr

„Ju-Can“ gibt Jugendlichen eine Chance

Das Jugendprojekt „Ju-Can“ der Bischöflichen Arbeitslosenstiftung will jungen, am Arbeitsmarkt benachteiligten Menschen, die Hoffnung auf Arbeit und ein selbständiges Leben zurückgeben. Das Projekt ist ein ganzheitliches Begleitungs- und Bildungsangebot, das Jugendliche ein Jahr lang dabei unterstützt, in einem sicheren Rahmen Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln.

Kategorie-Icon zur Kategorie Soziales
09. September 2020
Weiterlesen
Soziales

Schulstarthilfe: 50.000 Euro für sozial benachteiligte Familien

Dass der Schulbeginn ganz schön ins Geld geht, wissen die Eltern schulpflichtiger Kinder. Wenn das Familieneinkommen gering ist, wird der Start ins neue Schuljahr zur echten Belastung. Der Verein „Rettet das Kind“ unterstützt diese Familien auch heuer wieder mit seiner Schulstarthilfe: 1000 Gutscheine zu je 50 Euro werden in Oberösterreich für den Kauf von Schulartikeln zur Verfügung gestellt.

Kategorie-Icon zur Kategorie Soziales
25. August 2020
Weiterlesen
Soziales

Einmalzahlung aus der Arbeitslosenversicherung wird nicht auf Sozialhilfe angerechnet

Personen, die in den Monaten Mai bis August 2020 mindestens 60 Tage Arbeitslosengeld bzw. Notstandshilfe bezogen haben, erhalten auf Basis eines entsprechenden Beschlusses des Bundes zur Abdeckung von Sonderbedarfen aufgrund der COVID-19 Krise eine Einmalzahlung in Höhe von 450,- Euro. Damit auch sogenannte „Aufstocker“ - also Personen deren Arbeitslosengeld bzw. Notstandshilfe auf den Richtsatz der Sozialhilfe „aufgestockt“ wird - nicht leer ausgehen, hat die Oö. Landesregierung auf Antrag von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer eine entsprechende Ausnahmeverordnung beschlossen.

Kategorie-Icon zur Kategorie Soziales
24. August 2020
Weiterlesen
Soziales
Foto: Bezirkshauptmann Dr. Rudolf Greiner, Bürgermeister-Sprecher des Bezirkes Schärding Hans Hingsamer, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer und Vizebürgermeister Stadtrat Günter Streicher

Zentrum Tummelplatz wird Treffpunkt der Generationen

Am 13. August fand die Gleichenfeier des neuen Alten- und Pflegeheimes in Schärding mit Landessrätin Birgit Gerstorfer statt. Im Zentrum Tummelplatz entsteht ein neuer Ort für ältere aber auch für junge Menschen, da das Familienzentrum FiM ebenfalls in den Tummelplatz übersiedelt.

Kategorie-Icon zur Kategorie Soziales
14. August 2020
Weiterlesen
Frauen
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer bei einem Besuch im Frauenhaus

Überprüfung bestätigt hohe Qualität im Frauenhaus Linz

Seit Jahresbeginn wurden in Österreich bereits 16 Frauen ermordet. Jede fünfte Frau ist laut Statistik körperlicher und/oder sexueller Gewalt ausgesetzt. Zwei von drei Übergriffen passieren in der Familie oder im engsten sozialen Umfeld. Dies zeigt, wie wichtig es ist, dass es Orte gibt, an denen betroffene Frauen und ihre Kinder Schutz finden und die Möglichkeit erhalten, sich neue Lebensperspektiven zu erarbeiten. Die oberösterreichischen Frauenhäuser sind solche Orte.

Kategorie-Icon zur Kategorie Frauen
11. August 2020
Weiterlesen
Soziales

Überbetriebliche Ausbildungen für Mädchen und junge Frauen

Mädchen und jungen Frauen, die aus verschiedensten Gründen auf dem Arbeitsmarkt derzeit keine Lehrstelle finden, bietet „VFQ Gesellschaft für Frauen und Qualifikation“ den Einstieg in drei zukunftsorientierte Lehrberufe an. Weil gerade technische Berufe viele Chancen und Möglichkeiten mit sich bringen, kann eine Ausbildung zur Tischlerin, zur Informationstechnologin oder zur Applikationsentwicklerin begonnen werden.

Kategorie-Icon zur Kategorie Soziales
03. August 2020
Weiterlesen