Haben Sie Fragen an mich?

Bei Fragen und Anliegen können Sie sich jederzeit an Landesrätin Birgit Gerstorfer wenden.

Frage stellen

Aktuelles

Kategorie: Kinder und Jugend19. November 2021

Welttag der Kinderrechte

Pflegende Kinder und Jugendliche müssen mehr Pflichten im Alltag übernehmen, als für ihr Alter angemessen ist. Das reicht bis zur vollständigen Pflege und Versorgung des erkrankten Elternteils. Das überfordert Kinder und Jugendliche und führt in weiterer Folge dazu, dass sie ihre eigenen Bedürfnisse immer mehr zurückstellen müssen. Studien gehen von mindestens 43.000 „Young Carers“ in Österreich aus. Mit ihrem Angebot an niederschwelliger, kostenloser und vertraulicher Beratung steht die Kinder- und Jugendanwaltschaft des Landes (KiJA OÖ) allen jungen Menschen offen und bietet auch für pflegende Kinder und Jugendliche eine entsprechende Unterstützung an.

„Wenn Eltern pflegebedürftig sind, kann das für die betroffenen Kinder eine enorme Belastung sein. Unsicherheit, Scham, Überforderung und Angst bringen die Welt der Kinder ins Wanken“, weiß Kinder- und Jugendanwältin Mag.a Christine Winkler-Kirchberger.

Die Betroffenen bleiben häufig im Verborgenen. Teils aus Angst und Scham, teils aber auch weil den Kindern und Jugendlichen gar nicht bewusst ist, dass sie „Young Carer“ sind und sich Hilfe holen könnten. „Gerade hier zeigt sich, wie wichtig die Arbeit der Kinder- und Jugendanwaltschaft ist. Kinder und Jugendliche müssen ihre Rechte kennen. Auf Kinderrechte zu achten und ein sensibles Umfeld zu schaffen ist aber die Aufgabe der gesamten Gesellschaft“, betont Kinderschutz-Landesrätin Birgit Gerstorfer.

Weitere Informationen: https://www.kija-ooe.at/