Immer informiert
bleiben! mit dem
Newsletter

Hier können Sie sich zum Newsletter von Birgit Gerstorfer anmelden.

Neue Wohnformen

Die Senior/innen wollen sich trotz gesundheitlicher Einschränkungen möglichst viel Freiheit und Selbstbestimmung bewahren. Der wichtigste Aspekt dabei ist, Sicherheit zu haben, dass im Fall des Falles jemand da ist, der einen professionell unterstützt. In Klein-Wohnungen können Alleinstehende oder Paare einziehen, deren Pflegebedarf innerhalb der Stufen 1 bis 3 liegt. In jeder Alternativen Wohnform gibt es 8 bis 12 Stunden täglich professionelle Betreuung vor Ort.