Haben Sie
Fragen an mich?

Bei Fragen und Anliegen können Sie sich jederzeit an Landesrätin Birgit Gerstorfer wenden.

Frage stellen

Neue Wohnformen

Die Seniorinnen/Senioren wollen sich trotz gesundheitlicher Einschränkungen möglichst viel Freiheit und Selbstbestimmung bewahren. Der wichtigste Aspekt dabei ist, Sicherheit zu haben, dass im Fall des Falles jemand da ist, der einen professionell unterstützt.

Alternative Wohnformen sind eine optimale Wohnform für diese Menschen, sie bilden eine Art „Pflege-Wohnen“. Die Bewohnerinnen/Bewohner, deren Pflegestufe innerhalb von 1-3 liegen muss, haben einen regulären Mietvertrag und bekommen zusätzlich ein Pflege- und Betreuungspaket zusammengestellt und zugewiesen.

Der Vorteil an dieser Wohnform ist, dass die Menschen länger in einer eigenen Wohnung leben können und trotzdem umfassend betreut werden. Der Heimaufenthalt kann dadurch deutlich verzögert werden. Bis zum Jahr 2025 sind 1.197 solcher Wohnungen auf die Bezirke aufgeteilt vorgesehen.