Immer informiert
bleiben! mit dem
Newsletter

Hier können Sie sich zum Newsletter von Birgit Gerstorfer anmelden.

Pflegende Angehörige

Der Großteil der Pflege von Senior/innen erfolgt durch Familienmitglieder in den eigenen vier Wänden. Diese Tätigkeit erfordert viel Zeit, Geduld und Energie. Das Sozialressort des Landes bietet spezielle Kurse und Austauschmöglichkeiten, um Überforderung zu verhindern. Außerdem gibt es Unterstützungsmöglichkeiten durch die Kurzzeitpflege, wenn Angehörige selbst eine Auszeit brauchen oder verhindert sind. Die Tagesbetreuung soll in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden, um die pflegenden Angehörigen zu entlasten.